Christian Hülshorst verpasst Finale durch Fauxpas

In drei von vier Läufen gab Christian Hülshorst (Archivfoto) richtig Gas und landete jeweils unter den ersten Dreien. Im zweiten Wertungslauf wurde er jedoch disqualifiziert und verpasste dadurch am Ende das Finale. Foto: Ralf Aumüller Durchwachsen verlief der Saisonstart von Christian Hülshorst. Fahrerisch passte alles, doch ein Malheur mit der Kopplung vermasselte dem Lüdinghauser die Finalteilnahme.

Weiterlesen...