Rasenmäherrennen des AMSC etabliert sich

Auch wenn die „Trecker“ mit einem Mähwerk versehen wären, für den privaten Gebrauch auf dem eigenen Rasen wären sie kaum zu gebrauchen. Dafür machen die Maschinen mit ihren bis 80 PS starken Motoren beim „Rasenmäher-Racing“ des AMSC eine gute Figur.

Das „Rasenmäher-Racing“ wird zu einem Erfolg des Auto- und Motorsportclubs AMSC . Die zweite Auflage des Rasenmäherrennens vor der Haupttribüne des Westfalenrings lockte am Samstag wieder zahlreiche Zuschauer an. Und die Akteure auf den Treckern boten einen spannenden „Rennsport für den kleinen Mann“, wie Stadionsprecher Silvio Mertins es nannte.

weiterlesen icon

Veranstaltungskalender