Schon wieder spannender Motorsport auf dem Westfalenring

Etwas mehr als zwei Wochen nach dem traditionellen Grasbahnrennen an gleicher Stelle, veranstaltet der AMSC Lüdinghausen am 15.6.2019 sein 2. ADAC Rasenmäher Rennen.
Einen ersten Vorgeschmack bekamen die Besucher am Himmelfahrtstag auf dem Ring, als auf der Fanmeile bereits Renntrecker präsentiert wurden.

Wenn am 15. Juni das Rasenmäherrennen auf dem Westfalenring in Lüdinghausen über die Bühne geht, sind auch einige Lokalmatadoren des AMSC Lüdinghausen am Start und fungieren neben den anderen Vereinmitgliedern auch als Organisatoren der Veranstaltung. So werden die Clubfahrer Dirk Schiemert, Thomas Jindra, Marvin Graf, Patrick Graf und Patrick Kontecki „die Lüdinghauser Farben“ gegen rund 45 andere Starter würdig vertreten. Es wird wieder in vier Klassen gestartet (13-PS-Klasse, Standard-Klasse, Super-Standard und offene Klasse). Die Einteilung differenziert dabei nicht nur nach Leistung, Anzahl Zylinder und Kubik, sondern auch nach der Getriebeart. Bei den verschiedenen Läufen der Klassen geht es nicht nur um Pokale, sondern auch um Punkte für die Meisterschaft (eRWM).

Wer bei dem Rennen an einen „Spaß auf dem Land“ denkt, wird sich wundern. Satter V2-Motor-Sound wird das Stadion erfüllen. Dazu werden 700-Kubikzentimeter-Industriemotoren verwandt, die bis zu über 60 PS Leistung entfalten können. Das erlaubt Spitzengeschwindigkeiten von ca. 80 km/h auf dem eng gesteckten Rundkurs. Im letzten Jahr waren die Zuschauer so begeistert, dass es vor und nach dem Finale Standing-Ovations auf den Rängen gab. Die Tribünen und das Fahrerlager sind geöffnet, für das leibliche Wohl ist gesorgt und der Eintritt ist frei!

Fahrer und Organisatoren fiebern dem Renntag genauso entgegen wie die vielen Zuschauer, die sich das Spektakel nicht entgehen lassen sollten.

Die Siegerehrung ist der Abschluss des Race-Events in Lüdinghausen, auch da sind die Besucher nah dran. Der Renntag klingt damit am Clubheim des AMSC Lüdinghausen e.V. aus.


Für das leibliche Wohl ist mit Getränken, Imbisswagen, belegte Brötchen, Kaffee und Kuchen bestens gesorgt. Die kleinen Gäste können sich auf der ADAC-Hüpfburg vergnügen.


Die Veranstaltung beginnt um 10:00 mit den Trainings, gegen Mittag starten die ersten Läufe in insgesamt vier Klassen. Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31